Korrosion

Auszug aus einem insgesamt zwanzigminütigen Schulfilm für die Mittel- bis Oberstufe. In sechs Kapiteln wird das komplexe Thema Korrosion veranschaulicht. Dabei werden weitere Inhalte wie z.B. die Spannungsreihe, das Periodensystem oder die Redoxreaktion beleuchtet und mittels einfacher, aber signifikanter Effekte und Animationen einprägsam erklärt. Die narrative Rahmenhandlung holt die Schüler auf unterhaltsame Weise ab – am Fahrrad befinden sich die unterschiedlichen Metalle, die der Korrosion zum Opfer fallen können. Dieser schülernahe Gegenstand dient somit als imaginäre Landkarte, auf der sich das Wissen nachhaltig verankern kann.

Produktion: Wgitd.
Konzept: Wgitd.
Redaktion: FWU
Sound: Sven Lütgen, Marko Bachmann
Kamera: Carsten Dammann

Related Entries